Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 22:59 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    GTI-Gäste "zahm" wie noch nie Das "echte" Treffen ist schon vorbei Voriger Artikel Aktuelle Artikel: GTI Nächster Artikel GTI-Gäste "zahm" wie noch nie Das "echte" Treffen ist schon vorbei
    Zuletzt aktualisiert: 14.05.2012 um 18:27 UhrKommentare

    Dalai Lama und GTI

    Entschleunigung trifft Beschleunigung. Hier der buddhistische Mönch, der die "Vier Edlen Wahrheiten" und den "Achtfachen Pfad" als Weg aus dem Leiden lehrt. Daneben die röhrenden Motoren, die unter C02-Ausstoß Ressourcen in "speed for fun" wandeln. Hier der Friedensnobelpreisträger und Oberhaupt des geschundenen Tibeter-Volkes, daneben der getunte Hype eines Erlebnishungers mit schrankenloser Mobilität.

    Sinnbildlicher könnten die Gegenpole unserer Welt kaum aufeinanderprallen, als in den kommenden Tagen, wenn der Dalai Lama und die PS-starke GTI-Kolonne zugleich Kärnten bereisen.

    Von der erleuchteten Gelassenheit des Dalai Lama kann sich dieses Land in vielerlei Hinsicht die Bedeutung von Weisheit und Bescheidenheit im Handeln abschauen. Andererseits gibt es für die Zukunft Kärntens Entwicklungsfelder, wo den Entscheidungsträgern auch mehr Tempo und Kreativität ganz gut anstehen würde.

    Der Dalai-Lama-Besuch wird gewiss historisch, mit bleibenden Bildern zwischen Gebet und Vollgas.

    ADOLF WINKLER

    Mehr GTI

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Bilanz: Das 33. GTI-Treffen ist Geschichte

      Das 33. GTI-Treffen ist Geschichte. Um den Wörthersee und vor allem in R...Bewertet mit 2 Sternen

       


      GTI-Fotos

      GTI-Treffen: Wechselhaftes Wetter störte die Besucher nicht 

      GTI-Treffen: Wechselhaftes Wetter störte die Besucher nicht

       

      Will Auto haben

      www.willhaben.at
       

      ÖAMTC-WARNUNG

      ÖAMTC

      Newsletter

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!